16. Lange Nacht der Theater

Am 20. Mai 2017 heißt es wieder: Vorhang auf für die 16. Lange Nacht der Theater. Einen ganzen Abend, von 18 bis 24 Uhr, bündeln Hannovers Theatermacher für Sie ihre Kräfte und verwandeln ganz Hannover in eine große Bühne.

Seien Sie dabei und erleben Sie die zahlreichen Facetten der Theaterszene Hannovers, wenn 23 Theater an 31 Spielorten insgesamt 125 Programmpunkte zeigen. 

Freuen Sie sich auf eine außergewöhnliche Theaternacht!

Der Vorverkauf findet zentral im Schauspielhaus statt.

 

Und wie in jedem Jahr ist die Staatsoper Hannover mit einem vielfältigem Programm dabei, das zum Teil nur bei der Langen Nacht der Theater zu erleben ist. Wir freuen uns auf Sie!

 

Progamm im Opernhaus

 

19:30 Uhr – 20:20 Uhr

Gefährliche Liebschaften (Teil 1)

Ballett von Jörg Mannes

20:40 Uhr – 21:30 Uhr

Gefährliche Liebschaften (Teil 2)

Ballett von Jörg Mannes
22:00 Uhr

Liebestränke und andere Alkoholika

Mitglieder des Opernensembles demonstrieren die Wirkung geistiger Getränke

23:00 Uhr

Trinklieder für Fortgeschrittene

Kapellmeister Siegmund Weinmeister ent- und verführt zu einer feucht-fröhlichen Tour durch Wiener Beisln und Heurigenlokale

24:00 Uhr

Opernchor-Karaoke

mit Chordirektor Dan Ratiu

 

 

Programm im Ballettsaal

 18:00 Uhr / 19:00 Uhr /

 20:00 Uhr / 22:00 Uhr

Tanz in die Nacht

Lange Nacht-Besucher tanzen im Ballettsaal

 

 

Programm auf der Probebühne 2

 

19:00 Uhr /

21:00 Uhr

Stimmstrapazen

Der etwas andere Gesangsworkshop mit Bariton Stefan Adam

20:00 Uhr /

22:00 Uhr

Is it rhythm?

Rhythmusworkshopo mit dem 2. Kapellmeister Daniel Klein

 

 

Programm im Ballhof Eins

                        

18:00 Uhr  / 19:00 Uhr

Leyla und Medjnun

Kostprobe des Märchens mit Musik von Detlev Glanert, ab 13 Jahren

 

 

Programm im Ballhof Zwei

                        

18:00 Uhr / 19:00 Uhr

Das Märchen vom Märchen im Märchen

Kostprobe des Musiktheaters von Klaus Angermann nach Kemal Kurt, ab 5 Jahren

 

 

Programm in den Werkstätten des Niedersächsischen Staatstheaters Hannover

 

18:00 Uhr / 19:00 Uhr /

20:00 Uhr / 21:00 Uhr

Führung durch die Werkstätten