Einblick in die Premieren-Fabrik

Wie entsteht eine Produktion? Was passiert während des Probenprozesses? Welche Personen sind beteiligt, wie arbeitet der Regisseur mit den Sängern oder Schauspielern? Wie arbeiten Theatermaler und -plastiker, wie werden die großen Werbebanner für die Außenwerbung gestaltet und gedruckt? Wir laden Sie herzlich ein zu einem Einblick in die geschäftige Atmosphäre unseres Proben- und Logistikzentrums in der Bornumer Straße!
Von 12:00 bis 17:00 Uhr wollen wir Ihnen an diesem Samstag den Arbeitsplatz von Requisiteuren, Lager- und Fundusmitarbeitern, Theatermalern und -plastikern, Mitarbeitern für Visuelles Marketing, Schauspielern, Sängern, Regisseuren, Bühnenbild- und Kostümassistenten und vielen anderen vorstellen. Lassen Sie sich in einer halbstündigen Führung unsere riesigen Bühnenbild- und Requisitenlager sowie unseren Kostümfundus, die Werkstätten und Probebühnen zeigen, schauen Sie den Theatermalern und Bühnenplastikern bei ihrer Arbeit über die Schulter, erleben Sie die technische Einrichtung für eine Probe sowie den Aufbau des Probebühnenbildes von »Auerhaus« oder seien Sie bei einer offenen Probe zu Donizettis Oper »Der Liebestrank« auf der Probebühne dabei. Während der Kaufmännische Geschäftsführer des Staatstheaters Sie über die Zukunft unseres Produktionszentrums informiert, dürfen Kinder auf der Probebühne originalgetreue Bühnenprospekte malen. Zwischendurch können Sie in unserem großen Flohmarkt nach abgespielten Werbebannern, Theaterfotos und Kleinrequisiten stöbern oder eine Theatertasche erstehen. Und Sänger Stefan Adam lädt zur Auktion früherer Opernballdekorationen – natürlich für den guten Zweck! Für eine Runde Entspannung sorgt unser Tageslichtraum, sowie bei einer Bratwurst und einem Kaltgetränk sammeln Sie neue Kräfte für die nächste Runde Programm in unserer Premierenfabrik.

 

PROGRAMM

Durchgehend Offene Werkstätten (Malsaal, Tapezierwerkstatt, Visuelles Marketing mit T-Shirts bedrucken, Taschen gestalten, Vorführung der Druckmaschinen), Kindermalen, Flohmarkt, Couponaktion für vergünstigte Tickets, die Staatstheaterfreundeskreise GFS und GFO stellen sich vor, Catering

 

12:00, 12:30, 13:00, 13:30, 14:00, 15:00, 16:00, 16:30 Führungen durch Lager, Werkstätten und Probebühnen

 

12:00 - 16:30 in halbstündlicher Taktung: Kurzvortrag zur Zukunft
des Produktionszentrums

 

12:00, 13:00, 14:00, 15:00 offene Probe »Der Liebestrank«
(jeweils 30 Minuten Dauer)

 

14:30, 16:30 Technik-Vorführung

 

13:30, 15:30 Vorführung Bühnenbildaufbau

 

15:30 Uhr Versteigerung von Opernballdekorationen

PROBENZENTRUM BORNUMER STRASSE 152, EINTRITT FREI
Wir empfehlen die Nutzung Öffentlicher Verkehrsmittel
(Bus 500 ab Hbf Richtung Gehrden, Haltestelle Am Großmarkt)