Mónica García Vicente

Nach einer Ausbildung am Real Conservatorio de Danza im klassischen Ballett, in modernen Tanztechniken und Flamenco tanzte die Spanierin Mónica García Vicente zunächst in María de Ávilas Joven Ballet, wechselte anschließend zu der École-Atelier Rudra Béjart Lausanne, um danach einem Engagement der Víctor Ullate Company zu folgen. Von 1996 bis 2000 gehörte sie dem Aterballetto in Italien an. Nach mehreren freien Projekten wurde sie zum Saisonbeginn 2004/05 Mitglied des Ballettensembles am Landestheater Linz, seit der Spielzeit 2006/07 tanzt sie an der Staatsoper Hannover und ist dort auch als Gyrotonic-Trainerin für das Ballett tätig. Sie tanzte bereits in Rollen wie der Königin in Jörg Mannes »Dornröschen« und als die Wäscherin in Mauro Bigonzettis »Der Prozess«. In der Spielzeit 2012/13 war Mónica García Vicente Choreographieassistentin für das Musical »Kiss me, Kate«.