Stellenangebote der Niedersächsischen Staatstheater Hannover GmbH

Die Niedersächsische Staatstheater Hannover GmbH sucht zur Unterstützung der Öffentlichkeitsarbeit/Junge Oper der Staatsoper Hannover mit Beginn der Spielzeit 2017/18

 

eine/n Jahrespraktikant (m/w)

für die Öffentlichkeitsarbeit

(Vergütetes Praktikum)

 

Die Junge Oper Hannover ist die Kinder- und Jugendsparte der Staatsoper Hannover. Ihre künstlerische Heimat sind die zwei Ballhof-Bühnen in der Altstadt Hannovers. Die Junge Oper bringt pro Spielzeit bis zu vier Produktionen und vier Wiederaufnahmen heraus. Ihr Ensemble spielt für junge Menschen verschiedener Altersgruppen: von Kindergartenkindern bis zu jungen Erwachsenen.

 

Aufgaben

  • Entwickeln, Planen und Durchführen von PR-Aktionen für die Junge Oper Hannover, in Absprache mit Öffentlichkeitsarbeit, Dramaturgie und Musiktheaterpädagogik

  • Verfassen und Versenden von monatlich drei Newslettern für Schulen und Familien

  • Redaktion des Internet- und Facebook-Auftritts der Jungen Oper und der Musiktheaterpädagogik

  • Betreuung von Schülerzeitungen in Hannover und Region

  • Verantwortung für Auslagen und Pressewand im Ballhof

  • Kommunikation/Koordination mit der Öffentlichkeitsarbeit des Jungen Schauspiels

  • gelegentlich: Schreiben von Texten für das Opernjournal seitenbühne oder die HAZ-Beilage Spielzeit

     

    Voraussetzungen

  • Studium von PR, Kommunikations-, Theaterwissenschaften oder ähnlichen Fächern

  • Erfahrung mit Social Media und idealerweise mit Content Management Systemen

  • Erfahrung im Schreiben (journalistisch, literarisch oder werblich)

  • Engagement, Kommunikationsfreude, Genauigkeit, Zuverlässigkeit

     

    Zeitlicher Umfang

  • 13 Stunden/Woche (max. 50 Stunden/Monat), mit einem festen Präsenztag (Mittwoch) und zwei halben Präsenztagen (nach Absprache)

  • parallel zum Studium, ideal für erste Berufserfahrung in der PR für einen Theaterbetrieb

     

    Die Stelle ist grundsätzlich auch für schwerbehinderte Bewerber/innen geeignet. Es handelt sich um ein bezahltes Praktikum auf 450,-- Euro-Basis.

     

Aussagekräftige Bewerbungsunterlagen mit Textproben senden Sie bitte bis zum 31.05.2017 unter dem Stichwort – Öffentlichkeitsarbeit – an: bewerbung@staatstheater-hannover.de.

 

Niedersächsische Staatstheater Hannover GmbH, Opernplatz 1, 30159 Hannover

 

 

 

 

  

Die Niedersächsische Staatstheater Hannover GmbH ist ein Mehrspartentheater für Oper, Schauspiel, Ballett und Konzerte. Für die Staatsoper Hannover suchen wir zum nächstmöglichen Termin, spätestens mit Beginn der Spielzeit 2017/2018, eine/n

 

Regieassistent (m/w)

 

Die Arbeit der/des Regieassistentin/-assistenten umfasst im Wesentlichen das Führen des Regiebuchs, in dem alle für eine Inszenierung bedeutsamen Daten notiert werden: Positionen, Gänge, Textänderungen und -streichungen, Auftritte und Abgänge etc.

Diese Arbeit erfordert große Sorgfalt, denn das Regiebuch mit seinen Notizen ist die Grundlage für die späteren Repertoirevorstellungen und Wiederaufnahmen.

 

Des Weiteren hat der/die Regieassistent/in die Aufgabe, in Absprache mit dem Regisseur den Probenplan zu erstellen. Dabei muss er/sie sowohl den künstlerischen als auch den räumlichen und personellen Gegebenheiten Rechnung tragen. Zudem ist er/sie die zentrale Kontaktstelle zwischen dem Regisseur und den Mitarbeitern der jeweiligen Produktion sowie allen betroffenen Abteilungen im Haus. Häufig übernimmt der/die Regieassistent/in auch die Tätigkeit der Abendspielleitung. Sie umfasst die Betreuung und Einarbeitung von Gastdarstellern sowie die künstlerische Überwachung der abendlichen Repertoirevorstellungen.

 

Voraussetzungen:

  • Vorzugsweise Hochschulabschluss im Bereich Regie

  • Eine entsprechende Vorbildung bzw. erste praktische Berufserfahrungen durch Praktika, Hospitanzen oder erste Assistenzen an verschiedenen Theatern

  • Ein hohes Maß an Belastbarkeit, Engagement und Teamfähigkeit

  • Kommunikationsfähigkeit, Einfühlungsvermögen, selbständige Arbeitsweise sowie Organisationsgeschick

  • Bereitschaft zu flexiblen und theaterüblichen Arbeitszeiten (unregelmäßige Dienste, Arbeit an Sonn-und Feiertagen)

  • Verständnis und Interesse für die Besonderheiten eines großen Theaterbetriebes

  • Geläufigkeit in Fremdsprachen

 

Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des NV Bühne. Die Stelle ist grundsätzlich auch für schwerbehinderte Bewerber/innen geeignet.

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, schicken Sie Ihre aussagefähige Bewerbung gerne per Mail an intendanz-oper@staatstheater-hannover.de (max. 6 MB, möglichst als eine Datei), oder per Post bis zum 25.05.2017, an die unten stehende Adresse. Wenn Sie Ihre schriftlichen Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Verfahrens zurückerhalten möchten, legen Sie bitte einen ausreichend großen und frankierten Rückumschlag bei.

 

Staatsoper Hannover, Frau Nicole Novak, Assistentin des Opernintendanten

Opernplatz 1, 30159 Hannover

 

 

 

 

Die Niedersächsische Staatstheater Hannover GmbH sucht zum 01.08.2017 oder später für die Dekorationswerkstätten

 

einen Bühnenmaler (m/w)

 

Die Niedersächsische Staatstheater Hannover GmbH ist eines der größten Mehrspartentheater Deutschlands mit fünf Spielstätten. Unsere Theaterwerkstätten bieten eine gute Grundlage für kreatives Arbeiten und sind bestens ausgestattet.

 

Das bringen Sie mit:

 

  • Eine abgeschlossene Ausbildung zur Bühnenmalerin/zum Bühnenmaler

  • Erfahrung in Prospektmalerei sowie hohe Fachkompetenz für Materialimitation und Oberflächengestaltung von Dekorationsteilen

  • Gutes räumliches Seh- und plastisches Vorstellungsvermögen, gute Farbsehtüchtigkeit, Belastbarkeit und Konzentrationsfähigkeit

  • Künstlerisches Einfühlungsvermögen sowie sicherer Umgang bei der Umsetzung von künstlerischen Vorlagen und Modellen

  • Teamfähigkeit, hohe Motivation, Einsatzbereitschaft und Flexibilität

     

    Die Vollzeitstelle richtet sich der Tätigkeit entsprechend nach den Bestimmungen des Normalvertrages Bühne (NV Bühne) Sonderregelung Bühnentechniker. Die Tätigkeit ist überwiegend künstlerisch. Die Stelle ist grundsätzlich auch für schwerbehinderte Bewerber/innen geeignet.

     

    Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte vorzugsweise als PDF-Datei an        bewerbung@staatstheater-hannover.de, oder auf postalischem Wege unter dem Stichwort – Bühnenmaler (m/w) - bis spätestens zum 28.05.2017 an die untenstehende Adresse. Wenn Sie Ihre schriftlichen Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Verfahrens zurückerhalten möchten, legen Sie bitte einen ausreichend großen und frankierten Rückumschlag bei.

     

    Niedersächsische Staatstheater Hannover GmbH

    Personalleitung

    Opernplatz 1

    30159 Hannover

 

 

  

  •  

    DIE STAATSOPER HANNOVER SUCHT FÜR DAS

    NIEDERSÄCHSISCHE STAATSORCHESTER HANNOVER

    Generalmusikdirektor: Ivan Repušic´

     

    eine/n Stimmführer/in der 2. Violinen

    (Sondervertrag: 20% Diensterleichterung)

    Pflichtstücke: ein Mozart-Konzert und ein romantisches Konzert nach Wahl

     

    eine/n stv.Stimmführer/in der 2. Violinen

    Pflichtstücke: ein Mozart-Konzert und ein romantisches Konzert nach Wahl

     

    ab August 2017: eine 2. Violine (Tutti)

    Pflichtstücke: ein Mozart-Konzert und ein romantisches Konzert nach Wahl

     

    eine Viola (Tutti) (Teilzeit 50% mit Option auf Vollzeit)

    Pflichtstücke: Stamitz- oder Hoffmeister-Konzert sowie Bartók-Konzert oder Hindemith Schwanendreher oder Walton-Konzert

    Diese Stelle kann spätestens ab April 2019 auf Wunsch des Stelleninhabers/der Stelleninhaberin in eine ganze Stelle umgewandelt werden. Außerdem besteht bereits ab August 2017 die Möglichkeit, für mindestens eine Spielzeit in Vollzeit zu spielen.

     

    ein  1. Solo-Cello

    Sondervertrag

    Pflichtstücke: Haydn-Konzert D-Dur und ein romantisches Konzert nach Wahl

     

    ein Cello (Tutti) (Teilzeit 50% mit Option auf Vollzeit)

    Pflichtstücke: Haydn-Konzert D-Dur und ein romantisches Konzert nach Wahl

    Diese Stelle kann spätestens ab November 2018 auf Wunsch des Stelleninhabers/der Stelleninhaberin in eine ganze Stelle umgewandelt werden.

     

    eine Solo-Oboe (Teilzeit 50% mit Option auf Vollzeit)

    Pflichtstück: Mozart-Konzert

    Diese Stelle kann spätestens ab Mai 2019 auf Wunsch des Stelleninhabers/der Stelleninhaberin in eine ganze Stelle umgewandelt werden.

     

    ab August 2017: ein Englischhorn mit Nebeninstrument Oboe (Teilzeit 50% mit Option auf Vollzeit)

    Pflichtstück: Mozart-Konzert und Donizetti-Concertino

    Diese Stelle kann spätestens ab Dezember 2021 auf Wunsch des Stelleninhabers/der Stelleinhaberin in eine ganze Stelle umgewandelt werden.

     

    ein Fagott mit Nebeninstrument Kontrafagott (Teilzeit 50%)

    Pflichtstück: Mozart-Konzert oder Weber: Rondo ungarese

     

    ab August 2018: ein Solo-Horn mit Nebeninstrument Wagner-Tube

    Pflichtstücke: Pflichtstücke: Mozart-Konzert Nr. 4 (KV 495) und Strauss-Konzert Nr. 1 (op. 11)

     

    eine Harfe (Teilzeit 50%)

    Pflichtstück: Spohr-Fantasie c-Moll

     

    eine Solo-Pauke mit Nebeninstrument Schlagzeug

    Pflichtstücke werden bei Einladung bekannt gegeben

     

     

    Vergütung: TVK A zuzüglich Fußnote 2, Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen erbitten wir an (nur Kopien, da keine Rücksendung):

    Orchesterbüro der Staatsoper Hannover, Opernplatz 1, 30159 Hannover

     

    oder per Mail an: orchesterbuero@staatstheater-hannover.de

     

     

     

  •