Musiktheaterpädagogik

SPINNEN DIE? – JA, UND WIE!

 

Eine verrückte Nacht erlebt Cherubino im Club Figaro und erhascht einen Blick hinter die Fassade der Coolness des Nachtlebens, hinter der sich wahre Persönlichkeiten und Sorgen verstecken. Dank eines eher kreativen Umgangs mit der Wahrheit merkt ein Mädchen in Die drei Spinnerinnen, dass die Arbeit nicht alles ist im Leben. Doch nicht jede Lüge hat glückliche Folgen: Das verführerische Versprechen eines Betrügers gefährdet in Ein sanfter Riese ein ganzes Dorf. Miranda lernt, sich mit einem ungewöhnlichen Menschen zu verständigen und wendet so eine Katastrophe ab. Was uns verbindet und zusammenhält, lernen auch die Darsteller und die jungen Zuschauer des interkulturellen Ohrenöffners Und wie klingst du? für Kitas. Und bei den Angeboten der Musiktheaterpädagogik nehmen schließlich Kinder, Jugendliche und Erwachsene selbst die Fäden in die Hand.
Verbunden werden unsere Stücke und Angebote durch die Lust auf fantasievolles Geschichten-Spinnen, spannende Begegnungen und natürlich die Musik. Also: Ja, wir spinnen – spinnt doch mit!

 

Ab Mitte August finden Sie auf den folgenden Seiten wieder unser komplettes aktualisiertes Angebot der Musiktheaterpädagogik.

 

Zwei Einladungen sprechen wir schon in den Theaterferien aus:

 

Wir beginnen die Spielzeit mit dem dem großen Ballhoffest am 16. September 2017 ab 15 Uhr, zu dem wir Sie und all Ihre Freunde und Verwandten sehr herzlich einladen. Mit vielen bunten Aktionen zum Zuhören und Mitmachen stellt die Junge Oper hier ihre neue Spielzeit vor.

 

Alle Lehrerinnen und Lehrer laden wir bereits am Montag, 28. August 2017 um 17 Uhr zum Lehrertreffen in die Oper, bei dem wir gemeinsam mit der Leitung der Staatsoper, der Jungen Oper und des Balletts den Spielplan für alle Klassenstufen sowie das breite Vermittlungsangebot vorstellen. Besonders freuen wir uns darauf, bei Snacks und Getränken mit Pädagogen ins direkte Gespräch zu kommen. Neu: Im Anschluss laden wir exklusiv in eine Bühnenorchesterprobe von Hans Werner Henzes Der junge Lord ein. Eine Anmeldung mit Angabe der Schule ist erforderlich bei: maike.foelling@staatstheater-hannover.de

 

Bis dahin wünschen wir Ihnen schöne Ferien!


Das Team der Jungen Oper Hannover und der Musiktheaterpädagogik