Vorverkauf Kassen & Telefon

Kassen im Opernhaus und Schauspielhaus

Montag bis Freitag 10–19:30 Uhr (Vorverkauf bis 18:30 Uhr), Samstag 10–14 Uhr

An den Kassen können auch alle Programmhefte aktuell laufender Produktionen erworben werden.

 

Abendkasse

eine Stunde vor Vorstellungsbeginn (kein Vorverkauf)

 

Telefonischer Kartenverkauf

Telefon (0511) 9999 1111

Fax (0511) 9999 1999

Montag bis Freitag 10–18 Uhr, Samstag 10–14 Uhr

 

Rollstuhlplätze bzw. 100 % Schwerbehinderte:

Diese Karten sind nur buchbar über den telefonischen Kartenverkauf unter (0511) 9999 1111 sowie an den Vorverkaufskassen! Liegt eine Schwerbehinderung von 100 % vor erhält auch die Begleitperson (Merkzeichen »B«) eine Ermäßigung von 50 %.

 

Kartenverkauf für Schulgruppen und Lehrerkartenbestellung

Fax: (0511) 9999 1999

Email: kasse@staatstheater-hannover.de

Bitte nutzen Sie für die Kartenbestellung das pdf-Dokument: Reservierungsanfrage

Wir akzeptieren EC-Karte, VISA, American Express, MasterCard. Im Kartenpreis sind die Garderobengebühr und das GVH-Ticket enthalten.

 

Vorbestellte Karten reservieren wir Ihnen für maximal 10 Tage, danach wird die Reservierung gelöscht. Wir bitten um Verständnis, dass nur bezahlte Karten an der Abendkasse hinterlegt werden können. Telefonisch können Sie aber die bargeldlose Bezahlung durch Lastschriftverfahren veranlassen. Gegen eine Versandkostenpauschale von 4 Euro senden wir Ihnen die bezahlten Karten auch zu (Versand auf Risiko des Bestellers). Zur Vereinfachung bei wiederholten Bestellungen können Sie sich auch eine Kundennummer geben lassen.

 

 

 

Die Übertitel bei Opernvorstellungen sind nicht von allen Plätzen aus uneingeschränkt zu sehen. Genauere Informationen erteilt gerne das Kassenpersonal.

 

 

 

Sicherheitshinweis:

Wir bitten Besucherinnen und Besucher, die eine Tasche oder einen Rucksack mit sich führen, diese vor Vorstellungsbeginn an den Garderoben abzugeben. Dies geschieht zur allgemeinen Sicherheit: im Evakuierungsfall könnten sich sonst diese Gepäckstücke als gefährliche Hindernisse erweisen. Wir danken für Ihr Verständnis!