Im Wartestand

Der musical-erprobte Regisseur Matthias Davids macht daraus eine handfeste Komödie, neudeutsch würde man besser sagen: Comedy. Das Publikum amüsiert sich prächtig [...] Ein gutes Dutzend Solisten benötigt das Werk – für jeden Operndirektor ein Albtraum, die Staatsoper Hannover aber kann sie recht überzeugend aus dem eigenen Ensemble besetzen. Herausragend mit geschliffenen Koloraturen Nicole Chevalier als Contessa di Folville, die das quälende Warten schließlich mit ihrer Fest-Idee beendet.

+ 11.04.10 + Deutschlandfunk Kultur Heute + Georg Friedrich Kühn +

zurück zu »Die Reise nach Reims«