Abschlusskonzert

des Meisterkurses für die Sänger der Jungen Oper

Achtung Vorstellungsausfall! | Sa 15.06.19 | 15:00–16:00 | Ballhof Zwei

ZUM STÜCK

Ein romantisches Klavierlied wird anders gesungen als eine Barockarie, ein Mozart-Rezitativ gestaltet man anders einen gesungenen Dialog aus dem 20. Jahrhundert. Gerade junge Sänger müssen darauf achten, dass sie diesen unterschiedlichen Herausforderungen mit einer gesunden Gesangstechnick begegnen. Vieles ist eine Frage des Fleißes und Übens, aber vieles ist auch Erfahrung: Singen ist ein lebenslanger Lernprozess, in dem man die stimmliche und interpretatorischen Mittel immer weiter entwickelt und pflegt.

Für die Sänger des Junge Oper-Ensembles bietet der Meisterkurs mit Ricardo Tamura die Chance, von der großen Erfahrung eines international erfolgreichen Sängers zu profitieren. Eine Woche lang arbeiten die jungen Sänger intensiv an Technik, Ausdruck und Interpretation und präsentieren das Ergebnis in einem Abschlusskonzert.