Bernadette Schachschal

Bernadette Schachschal erhielt mit 10 Jahren ihren ersten Querflötenunterricht an der Musikschule in Calw. 1998 wechselte sie zu Mathias Allin nach Karlsruhe und begann drei Jahre später ihr Studium an der dortigen Musikhochschule bei Renate Greiss-Armin. Ihr Musiklehrer- und das Orchestermusiker-Diplom schloss sie mit Auszeichnung ab. Sie war Mitglied der Jungen Deutschen Philharmonie. Solistische Auftritte mit Orchester, CD- und Fernsehaufnahmen sowie kammermusikalische Tätigkeiten bereichern ihr breites musikalisches Betätigungsfeld. Seit 2007 spielt Bernadette Schachschal im Niedersächsischen Staatsorchester Hannover.