Ralf Pegelhoff

Ralf Pegelhoff ist seit 1983 Mitglied des Niedersächsischen Staatsorchesters. Er war Schüler des Musikgymnasiums der Stadt Köln, studierte Klarinette in Köln bei Franz Klein und in Hannover bei Hans Deinzer und Helmut Pallushek. Er war Stipendiat der Studienstiftung des Deutschen Volkes, Mitglied der Jungen Deutschen Philharmonie und Gründungsmitglied des Ensemble Modern. Er war mehrere Jahre Gast beim Linos-Ensemble sowie Mitglied weiterer Kammermusikformationen, aktuell seit 2007 Mitglied des Bläserquintetts des Niedersächsischen Staatstheaters. Von 1984 bis 2005 war er Lehrbeauftragter an der Hochschule für Musik und Theater in Hannover für die Fächer Klarinette, Bassklarinette, Methodik und Didaktik.

Er absolvierte in den Jahren 2002 bis 2007 nebenberuflich eine Ausbildung zum Trainer, Berater und Coach. Seit 2008 arbeitet er auch als Konfliktberater und Mediator u.a. für das Niedersächsische Staatstheater, sowie für andere Orchester, wie das Sinfonieorchester des NDR Hamburg, das Gewandhausorchester Leipzig etc. Im Jahr 2010 reduzierte er seine Orchestertätigkeit auf eine halbe Stelle und gründete mit Kollegen aus anderen Orchestern das Netzwerk »Der Gute Ton«, Netzwerk für Kommunikation und Konfliktberatung in Orchestern und Theaterbetrieben.