Dejan Lazić

Klavier

Dejan Lazić wurde in Zagreb (Kroatien) als Sohn einer Musikerfamilie geboren. Er wuchs in Salzburg auf, wo er am Mozarteum studierte. Der Pianist spielte mit zahlreichen renommierten Orchestern wie dem Budapest Festival Orchestra, dem NDR Sinfonieorchester Hamburg, dem Chicago Symphony Orchestra, dem Atlanta Symphony Orchestra und dem Kammerorchester Basel. Konzertreisen führen ihn regelmäßig nach Asien, wo er u. a. mit dem NHK Symphony, dem Yomiuri Nippon und dem Sapporo Symphony Orchestra sowie dem Seoul Philharmonic Orchestra konzertierte. Er arbeitete mit Dirigenten wie Giovanni Antonini, Ivan Fischer, Andris Nelsons, Robert Spano, John Storgards und Krzysztof Urbanski zusammen. Bei Channel Classics hat er zahlreiche CDs veröffentlicht, darunter die von Kritikern hochgelobte Reihe »Liaisons«. Dejan Lazić ist auch als Komponist aktiv. Seit 2015 ist er beim Musikverlag Hans Sikorski unter Vertrag. 2018 wird der Pianist außer in Hannover u. a. auch in Argentinien und den USA konzertieren.

Spielzeit 18/19

1. Sinfoniekonzert 2018/2019

Solist (Klavier)