Extras

EINFÜHRUNGSMATINEEN

Eine Woche vor der Premiere erläutern Regisseure, Dirigenten, Darsteller und Dramaturgen Hintergründe zur Produktion und machen neugierig auf die Premiere. Sonntags um 11 Uhr im Laves-Foyer.

 

PUBLIKUMSCHOR

Ob Profi oder Unterderduschesänger - alle Neugierigen sind aufgerufen, mitzumachen! Gemeinsam mit Sängern des Ensembles geht der Publikumschor bei jedem Treffen musikalisch einem Thema der jeweils aktuellen Opernpremiere auf den Grund und singt sich dabei quer durch alle GEnres - vom Opernchor über das Volkslied bis zum Popsong!

 

BESONDERE ABENDE IN OPER UND BALLETT

In der Spielzeit 2018/19 erwartet die Besucher der Staatsoper Hannover eine Reihe besonderer Abende: Zum Abschluss der Intendanz von Dr. Michael Klügl werden noch einmal einige prominente WEgbegleiter auftreten. Darüber hinaus dürfen sich die Zuschauer auf ein Tanz-Gastspiel der Sonderklasse freuen. Diese drei Vorstellungen ersetzen die bisherigen Festlichen Opernabende, sind aber auch in ihrer Preisgestaltung wesentlich moderater.

 

FÜHRUNGEN DURCH DAS OPERNHAUS

Ein- bis zweimal im Monat werden öffentliche Führungen durch das Opernhaus angeboten. Sie beginnen um 14.30 Uhr und dauern etwa anderthalb Stunden. Karten für 8 Euro pro Person erhalten Sie an den Kassen. Die Termine entnehmen Sie bitte dem Spielplan.

 

KURZEINFÜHRUNGEN

Zu ausgewählten Aufführungen und zu allen Sinfoniekonzerten bieten wir Kurzeinführungen im Laves-Foyer an. In Oper und Ballett eine halbe Stunde, im Konzert 45 Minuten vor Vorstellungsbeginn. Für gehbehinderte Gäste werden die Einführungen ins Erdgeschoss übertragen. Die Termine entnehmen Sie bitte dem Spielplan.

 

NACHTWANDLER

»Die Nacht ist nicht allein zum Schlafen da …« – sondern auch für Theaterbesuche zu später Stunde. Die Reihe »Nachtwandler« gibt denjenigen Talenten und Fähigkeiten unserer Künstler ein Forum, die auf der großen Bühne eher selten zum Ausdruck kommen. Ein »Betthupferl« für Schlaflose und Wachgebliebene, an ungewöhnlichen Orten im Opernhaus.

 

OPERNBALL

Der Höhepunkt der Ballsaison in der niedersächsischen Landeshauptstadt ist unbestritten der Opernball. Am ersten Märzwochenende verwandelt sich der Lavesbau für zwei Nächte in einen strahlenden Tanzpalast. Unter einem jährlich wechselnden Motto tanzen und feiern über 4.000 Gäste bis in den frühen Morgen. Am 1. und 2. März 2019 findet der Opernball in Hannover unter dem Motto statt: Roaring Twenties.

 

DIE SPÄTBEWEGTEN

Sie sind zu jung fürs allabendliche Fernsehen auf dem Sofa und zu erwachsen für die Hip-Hop-Session Ihrer Enkel? Dann finden Sie unter den »Spätbewegten« ein paar Gleichgesinnte, die schon seit vier Spielzeiten wöchentlich ihrer Lust auf Bewegung in Kopf, Herz und in den Füßen frönen. Wegen des großen Interesses sind alle Kurse bereits ausgebucht.