Franziska Trunte

Die gebürtige Lausitzerin Franziska Trunte erhielt schon mit 4 Jahren ihre ersten Tanzstunden in der Musikschule ihrer Heimatstadt Forst. Mehrmals pro Woche trainierte sie Jazz, Showtanz, Cheerleading und Hip Hop. Nach dem Abitur wurde sie in Hamburg an der Stage School of Music, Dance and Drama zur Musicaldarstellerin ausgebildet und erhielt 2009 ihr Diplom. Franziska Trunte gehörte zur Uraufführungscast von »Hinterm Horizont« am Theater am Potsdamer Platz und war 2012 als Swing und Cover Ali in »Mamma Mia« in Stuttgart zu sehen. Es folgte 2014 die Uraufführung von »Das Wunder von Bern«, wo sie u.a. als Zweitbesetzung Ingrid Lubanski mitwirkte. Daneben stand sie am Staatstheater Nürnberg als Olga in »Manche mögen’s heiß« auf der Bühne. Seitdem arbeitet Franziska in Hamburg u.a. als Synchronsprecherin. Bereits 2017 verkörperte sie Anybody in »West Side Story« bei den Schloßfestspielen Schwerin.

Spielzeit 18/19

West Side Story

Anybodys (Jet)