Melanie Böhm

Melanie Böhm stammt aus Oberösterreich, wo sie auch ihre Tanzpädagogikausbildung absolvierte. Im Sommer 2013 erhielt sie ihren Abschluss als Musicaldarstellerin an der Performing Academy in Wien. Bereits vor und während ihrer Ausbildung spielte sie u.a. Dorothy in »The Wiz« und in »Annie« am Landestheater Linz, in Disneys »Camp Rock«, »Aladdin« sowie das Weiße Kaninchen in »Alice im Wunderland« in der Wiener Stadthalle. In dem vom Burgtheater Wien prämierten Theaterstück »Villa Dolorosa« (Adaptation von Tschechows »Drei Schwestern«) verkörperte sie die Rolle der Mascha.

Außerdem wurde sie für den TV-Film »Die Tänzerin« und für den indischen Bollywood-Film »Vitthagun« engagiert. Nach der Bühnenreifeprüfung wirkte sie als Susan in »Im Tal des Todes« bei den Winnetou-Festspielen in Österreich mit und tourte als Marty und Patty in »Grease« durch Europa. Danach spielte sie in »Flashdance« beim Musicalsommer Amstetten, in »Saturday Night Fever« Cover Stephanie Mangano am Le Théâtre Kriens-Luzern und bei Richard O’Brien’s »The Rocky Horror Show« am Schauspielhaus Kiel mit. Außerdem tanzte sie in der Royal Albert Hall in London, für den Eurovision Song Contest und für den Life Ball in Wien. Sie wurde engagiert als TV-Startänzerin bei MDR/ARD und für die größte Artistikshow Österreichs als Alice in »Wonderland«. 2015 bis 2017 tourte Melanie als Solistin mit Yan Duyvendaks »Sound of Music« durch Europa. In »A Chorus Line« am Stadttheater Klagenfurt spielte sie die Rolle der Judy Turner und ein halbes Jahr darauf Marjorie May in »GYPSY«. Gleichzeitig war sie am Musiktheater in Linz in der Uraufführung von »In 80 Tagen um die Welt – oder Wie viele Opern passen in ein Musical« zu sehen. Im Sommer 2017 spielte sie Clarice und Anybodysin »West Side Story« bei den Schlossfestspielen in Schwerin und übernahm direkt darauf an der Staatsoper Hannover die Rolle Clarice und die Position als Dance Captain in »West Side Story«. Bei den diesjährigen Karl-May-Spielen in Bad Segeberg verkörpert sie bis September die Rolle der Mexikanerin Felisa.

Spielzeit 18/19

West Side Story

Clarice (Jet) / Anybodys (Jet)