Tatiana Bergh

Korrepetitorin

Tatiana Bergh studierte Klavier am Moskauer Tschaikowsky-Konservatorium bei Prof. L. V. Roschina und an der Hochschule für Musik und Theater in Hannover bei Prof. Bernd Goetzke. Schon während ihres Studiums war sie als Solistin Preisträgerin nationaler und internationaler Wettbewerbe und entwickelte darüber hinaus ein großes Interesse an der Liedbegleitung. Seit April 2002 ist sie als Korrepetitorin in der Gesangsabteilung an der Hochschule für Musik und Theater in Hannover tätig, seit 2005 arbeitet sie in derselben Funktion an der Staatsoper Hannover. Dort war sie in »Die Italienerin in Algier« und bei diversen Ballettabenden u.a. »Was ihr wollt« als Pianistin zu erleben. Darüberhinaus wirkt sie regelmäßig im Kinderstück »Bi-Ba-Butzemann!« mit. Tatiana Bergh konzertiert regelmäßig in Russland, Spanien, Norwegen und in der Schweiz. Sie ist sowohl solistisch als auch kammermusikalisch tätig. Beim »Braunschweig Classix Festival« trat sie regelmäßig als Liedbegleiterin und auch als Solistin auf. Tatiana Bergh ist Stipendiatin des Richard-Wagner-Verbandes, der Yehudi-Menuhin-Stiftung »Live Music Now« und der Sellheim-Gesellschaft.

Spielzeit 18/19

Bi-Ba-Butzemann!

Klavier