Swantje Köhnecke

Dramaturgin Oper und Konzert

Dr. Swantje Köhnecke, in Hamburg geboren, studierte Germanistik und Musikwissenschaft in ihrer Heimatstadt. Von 2000 bis 2003 war sie als Dramaturgin für Musiktheater und Konzertwesen am Theater Lübeck engagiert. Darauf folgte eine Zeit freiberuflicher Arbeit als Dramaturgin, Produktionsleiterin, PR-Frau und Autorin, unter anderem für die Salzburger Festspiele, die Staatsopern in Hamburg und Stuttgart und das Schleswig-Holstein Musik Festival.

Seit 2006 ist Swantje Köhnecke an der Staatsoper Hannover engagiert. Zunächst übernahm sie für fünf Jahre die Leitung der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Nach einem Elternzeit-Intermezzo als Konzertdramaturgin und Öffentlichkeitsarbeiterin für die Junge Oper arbeitet sie hier seit 2014 als Dramaturgin für Oper und Konzert.

Swantje Köhnecke unterrichtete Kultur-PR im Dramaturgie-Studiengang der Hochschule für Musik und Theater Leipzig (2006 bis 2011). 2009 ist ihre Doktorarbeit »Literaturoper am Ende des 20. Jahrhunderts« über die Opern von Detlev Glanert erschienen. Regelmäßig moderiert sie Veranstaltungen, darunter Gesprächskonzerte bei den Sommerlichen Musiktagen Hitzacker (2010/11) und die Veranstaltungsreihe »Parlando bei Laves« mit Ensemblemitgliedern des Opernhauses (2006 bis 2014).