Eva-Maria Kösters

Mitarbeiterin Musiktheaterpädagogik

Eva-Maria bewegt sich an Schnitt­stel­len als Sän­ge­rin, Musik­ver­mitt­le­rin und Musik­thea­ter­päd­ago­gin und befasst sich somit aus ver­schie­de­nen Blick­win­keln mit der Musik. Mit dem Musik- und Ger­ma­nis­tik­stu­di­um in Ber­lin, zahl­rei­chen Hos­pi­ta­tio­nen im Kul­tur- und Nicht­kul­tur­sek­tor und der Arbeit bei der Musik­land Nie­der­sach­sen gGmbH fügen sich so vie­le Inter­es­sen zusam­men. Als Musik­thea­ter­päd­ago­gin an der Staats­oper Han­no­ver und frei­be­ruf­li­che Musik­ver­mitt­le­rin und Sän­ge­rin inspi­rie­ren aktu­el­le The­men, span­nen­de Ziel­grup­pen und gesell­schaft­li­che Her­aus­for­de­run­gen ihre Arbeit.

Ihr gesang­li­ches Pro­fil schärf­te sie am Con­ser­va­to­ri­um of Music in Syd­ney, als Sti­pen­dia­tin des Yehu­di Menu­hin Ver­eins und durch akti­ven Ensem­ble­ge­sang!

Beson­ders inter­es­siert Eva-Maria die kon­zep­tio­nel­le Arbeit und prak­ti­sche Umset­zung von musik­ver­mit­teln­den Pro­zes­sen, und das »sozu­sa­gen« in allen Musik­sti­len, For­men, Kul­tu­ren und Küns­ten.

Spielzeit 18/19

Bi-Ba-Butzemann!

Musiktheaterpädagogik