Andreas Schultze-Florey

Andreas Schultze-Florey erhielt seinen ersten Fagottunterricht mit 12 Jahren an der Musikschule Hannover. Erfolgreich nahm er an mehreren Wettbewerben und Fördermaßnahmen mit Möglichkeiten zu solistischen und kammermusikalischen Auftritten teil. Er studierte an der Hochschule für Musik und Theater in Hannover künstlerisches Hauptfach Fagott bei Herbert Tauscher. Seit 1979 ist er Mitglied des NIedersächsischen Staatsorchesters Hannover. Andreas Schultze-Florey ist Studienleiter der Bläser im Landesjugendorchester sowie Dozent zahlreicher Orchester- und Kammermusikkurse u.a. beim Festival junger Künstler Bayreuth. Er ist zudem Mitglied im Präsidium des Landesmusikrates Niedersachsen.