Florian Raß

Florian Raß wurde in Springe/Deister geboren und erhielt seinen ersten Klavierunterricht mit fünf Jahren. Mit 15 Jahren begann er den Fagottunterricht bei Lutz Kohler und absolvierte sein Musikstudium in Hannover bei Alfred Zwerg. Nach längerer Aushilfstätigkeit schon wahrend des Studiums wurde Florian Raß 1991 an die Staatsoper Hannover engagiert. Seit 1990 geht er einer Lehrtätigkeit an der Musikschule nach und ist seit 1994 Mitglied im Braunschweiger Fagottquartett »Fagotto Totale«. 1993 und 1997 wirkte Florian Raß bei diversen Produktionen der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen mit, war 1998 und 2002 Mitglied im Orchester des Colorado Music Festivals in Boulder (USA) und gab 2003 ein Gastspiel an der San Francisco Opera. Seit 2006 hat Florian Raß einen Lehrauftrag für Kontrafagott an der Hochschule für Musik und Theater Hannover inne.