Jami Reid-Quarrell

Der wandlungsfähige Jami Reid-Quarrell ist vielseitig begabt. In einer Zusatzausbildung widmete sich der Schauspieler dem Bewegungstheater und spezialisierte sich in Vertikalseil (Corde Lisse). Die Vereinigung seiner Talente im Schauspiel, Gesang und der Luftakrobatik ermöglichten ihm führende Rollen an großen Theatern weltweit: Er spielte die Rolle des Gangle in Andrew Lloyd Webbers »Love never dies«, den Tarzan in »Legend of Tarzan« (Dubai, Metropolis Productions), Monkey in »Monkey!« (West Yorkshire Playhouse) sowie den Puck für die gefeierte Produktion von Brittens »Ein Sommernachtstraum« am Royal Opera House. Er sammelte weitere Erfahrungen bei renommierten Unternehmen, unter anderem beim französischen Zirkus Archaos, beim Bewegungstheater Frantic Assembly oder beim Theaterensemble von Punchdrunk und der Royal Shakespeare Company.

 

Jami Reid-Quarrell ist zudem als Choreograph an der Oper, am Theater und in der Luftakrobatik tätig. Er entwarf die 2013 aufgeführte Luftchoreographie für die Theaterproduktion »Medea« der Actors of Dionysus und wirkte mit bei »The Tempest« unter dem Regisseur Trevor Nunn und mit Ralph Fiennes in der Hauptrolle. Abseits seiner choreographischen und schauspielerischen Tätigkeiten schreibt und performt er eigene Lieder mit seiner Band Katts&Dawgs.