Marta di Giulio

Die Italienerin absolvierte eine interdisziplinäre Ausbildung, die sie intensiv auf die Bühnenarbeit vorbereitete. Neben einer klassischen Tanzausbildung an der Renato Greco Schule in Latina machte sie ihren Abschluss an der Schule von Maria de Filippi. Der Ausbildungsjahrgang wurde in Italien vom TV begleitet und in der Doku-Soap »Amici« ausgestrahlt. Zusätzlich nahm sie Sprechunterricht und bildete sich in Gesang fort.

Beim Festival in San Remo tanzte Marta im Corps de Ballet der Sängerin Gigi D’Alessio. Ihr Musicaldebüt hatte Marta di Giulio im Ensemble von »Footloose« und war unter anderem in André De La Roches Inszenierung von »Cabaret« und »All that Jazz« zu sehen. Eine Rolle bei »Dirty Dancing« in Hamburg war Martas di Giulio erstes Engagement außerhalb ihrer Heimat. In Deutschland war sie u.a. als Tänzerin in der »Chart Show« von RTL und im Musikvideo zu dem Hit »Bettina« der Band Fettes Brot zu sehen. Zuletzt stand die Italienerin in Disneys Musical »Tarzan« in Hamburg auf der Bühne. Danach folgten Produktionen wie »Evita« in Erfurt, «Aida« in Thun (Schweiz), »Flashdance« in St.Gallen (Schweiz), »Zorro«, »Cats« und »Saterday Night Fever« in Tecklenburg sowie »Evita« in Wien.

Spielzeit 18/19

West Side Story

Teresita (Shark)