Kirsten Corbett

Mitarbeiterin Musiktheaterpädagogik

Kirsten Corbett ist seit der Spielzeit 2014/15 als Musiktheaterpädagogin an der Staatsoper Hannover engagiert. Seitdem leitet sie den Musiktheater-Club XS, für den sie jedes Jahr ein neues Musiktheaterstück schreibt und inszeniert. In dem spartenübergreifenden Projekt «Fusion» (Oper, Schauspiel und Tanz, Spielzeit 2016/17) übernahm sie die musikalische Leitung und organisiert seither zusammen mit Bettina Stieler (Tanzpädagogik) die interkulturelle Workshop-Reihe «con moto!».

Kirsten Corbett studierte Szenische Künste mit den Schwerpunkten Theater, Medien und Musik an der Universität Hildesheim sowie Médiation Culturelle de l’Art an der Université Sorbonne Nouvelle in Paris. Sie ist Gründungsmitglied des LUTZ – Junge Bühne Hagen, Preisträgerin des Young Women in Public Affairs Award von ZONTA und war in der Spielzeit 2008/09 Teilnehmerin am Projekt TheaterTotal in Bochum. Projektbezogen arbeitete sie in der Tournee-Planung des Mahler Chamber Orchestras, im Produktionsbüro des Zelt-Musik-Festivals Freiburg und als Tänzerin im Rahmen der Ruhrtriennale. Sie organisierte die ersten drei Niedersächsischen Luftgitarrenmeisterschaften und spielt selbst Klavier, Oboe und Englischhorn. Konzertreisen mit diversen Orchestern führten sie ins europäische Ausland und nach Japan.