Hartwig Christ

Hartwig Christ studierte von 1989 bis 1991 als Jungstudent an der Musikhochschule Mannheim in der Klasse von Roland Kuntze. Seit 1992 war er Student in der Klasse von Prof. Gerhard Mantel an der Musikhochschule Frankfurt. Von 1994 bis 1999 setze er sein Studium bei Prof. Hans-Christian Schweiker an der Musikhochschule Köln – Aachen fort. Er erhielt Stipendien u.a. von der Karl-Klinger Stiftung, Villa Musica und Yehudi Menuhin »Live Music Now«. Er ist mehrfacher Preisträger bei Jugend musiziert und Preisträger des Kiwanis-Wettbewerbes.

Hartwig Christ war Mitglied im Landesjugendorchester Baden-Württemberg und im Gustav-Mahler-Jugendorchester, Praktikant bei der Rheinischen Philharmonie Koblenz und fest engagiert bei den Hamburger Symphonikern. Seit 2000 ist er als Cellist Mitglied des Niedersächsischen Staatsorchesters Hannover.