Andreas Koch

Andreas Koch, geboren 1959 in Hamburg, studierte von 1979 bis 1982 bei Gerhard Dzwiza. Als Mitglied des Bundesjugendorchesters und der Jungen Deutschen Philharmonie. führten ihn Konzertreisen durch Europa, Asien und USA. Von 1979 bis 1982 war Andreas Koch Solobassist beim Hamburger Mozartorchester, von 1982 bis 1984 Aushilfe beim Philharmonischen Staatsorchester Hamburg.

1984 kam er als 1. Solobassist zum Niedersächsischen Staatsorchester Hannover. Als Solist ist er mit verschiedenen Orchestern aufgetreten, als Orchestermusiker spielte er u.a. mit dem Ensemble Modern, dem Ensemble für neue Musik und der Radiophilharmonie des NDR Hannover.