Alexander Stein

Alexander Stein wurde 1957 in Regensburg geboren und studierte Flöte bei Dr. Jochen Gärtner in München und bei Paul Meisen in Detmold. 1985 legte er sein Konzertexamen ab. Er war u.a. erster Preisträger des Bundeswettbewerbs »Jugend musiziert« und der Europäischen Union der nationalen Musikwettbewerbe für die Jugend, wurde als Mitglied des Bläserquintett Chalumeau u.a. beim Musikwettbewerb der ARD in München ausgezeichnet und mit dem Bayerischen Staatskulturförderpreis geehrt. Seit 1981 ist Alexander Stein Soloflötist des Niedersächsischen Staatsorchesters Hannover. Konzerte und Musikproduktionen im In- und Ausland als aktiver Kammermusiker runden seine künstlerische Tätigkeit ab.