Renate Hupka

Renate Hupka wurde 1980 in Rostock geboren und studierte Horn an der Hochschule für Musik »Hanns Eisler« in Berlin. Im Sommer 2000 spielte sie Solohorn sie im West-Eastern-Divian-Orchestra unter der Leitung von Daniel Barenboim.

Renate Hupka gewann viele Preise, darunter 2001 den 1. Preis beim Internationalen »Philip Jones« Wettbewerb für Horn in Guebwiller und den 2. Preis beim 54. Internationalen Wettbewerb der ARD in München.

Konzerte führten sie nach Basel, München und Berlin. Ferner war Renate Hupka schon in vielen Solokonzerten und Rundfunkaufnahmen, unter anderem für den BR und den MDR, zu hören.

Seit 2005 ist Renate Hupka Solohornistin des Niedersächsischen Staatsorchesters Hannover.