Christine Hielscher

Bühne und Kostüme »Bi-Ba-Butzemann!«

Christine Hielscher wurde in Kiel geboren, wo sie von 1994 bis 1999 zunächst eine Ausbildung zur Köchin absolvierte und als Redaktionsassistentin in der Versuchsküche von Schöner essen arbeitete. Von 2000 bis 2003 studierte sie Literatur, Kunstgeschichte und Theaterwissenschaften am der University of Glasgow in Schottland. Von 2006 bis 2008 war sie feste Ausstattungsassistentin am Theater Kiel. Bereits während dieser Zeit war sie für die Ausstattung der mobilen Oper »Das Tagebuch der Anne Frank« von Grigori Frid und Samuel Becketts »Glückliche Tage« im Studio des Schauspielhauses verantwortlich. Seit 2008 arbeitet sie frei und hat seither Assistenzen an der Komischen Oper Berlin und der Oper Frankfurt absolviert. Mit der Ausstattung des Kindermusikstücks »Bi-Ba-Butzemann!« an der Staatsoper Hannover sowie dem Kostümbild für Daniel Karaseks Inszenierung von Smetanas »Die verkaufte Braut« am Theater Lübeck legte sie weitere eigene Arbeiten vor. Am Schauspiel Kiel hat sie mit der Hitchcock-Adaption »Die 39 Stufen« und Henning Mankells »Antilopen« die Ausstattung für zwei Inszenierungen von Neele von Müller übernommen sowie für Nora Mannsmanns Inszenierungen von »Bildergeschichten I: Liebe, Diesseits, Jenseits« und »I Hired a Contract Killer« und sorgte für die Oper Kiel für die Bühnenbilder in den Märchenopern »Die kleine Meerjungfrau«, »Kalif Storch« und »Alice im Wunderland«. Zudem zeichnete Christine Hielscher für die Ausstattung des Musicals »Schockorange«im Theater im Werftpark verantwortlich. In Niederösterreich arbeitete sie zwei Male mit dem Opernkollektiv Oper rund um (»Doktor und Apotheker«, »Die scheinbare Gärtnerin«). In der Spielzeit 2016/17 gestaltet sie die Kostüme für »Der Name der Rose« bei den Burgfestspielen Bad Vilbel und an der Oper Kiel für »Aschenputtel«.

Spielzeit 18/19

Bi-Ba-Butzemann!

Ausstattung