Birte Päplow

Birte Päplow wurde 1978 in Waren (Müritz) geboren und erhielt ihren ersten Geigenunterricht im Alter von sieben Jahren. 1998 begann sie ihr Musikstudium bei Stephan Picard an der Hochschule für Musik »Hanns Eisler« Berlin, welches sie im Juni 2005 mit dem Konzertexamen beendete. Sie spielte in der Spielzeit 2003/04 im Orchester der Deutschen Oper Berlin als Aushilfe. Birte Päplow gewann im November 2003 im Duo mit der Pianistin Daniela Hlinková den 2. Preis beim 11. Internationalen Wettbewerb in Portonovo di Ancona (Italien). Seit der Spielzeit 2006/2007 ist sie Mitglied des Niedersächsischen Staatsorchesters Hannover.