Magdalena Zagozdzon

Magdalena Zagozdzon wurde 1982 in Siegen geboren und begann im Alter von vier Jahren Geige zu spielen. Von 1991 bis 2001 wurde sie als Jungstudentin von Valery Klimov an der Hochschule für Musik Saar unterrichtet. Ihr Studium begann sie 2001 bei Robert Zimansky an der Hochschule für Musik in Zürich und setzte es 2003 mit Unterstützung eines Stipendiums der Rotary Foundation an der Guildhall School of Music and Drama in London bei Simon Fischer und Stephanie Gonley fort. 2005 wechselte sie zu Kathrin Rabus an die Musikhochschule Hannover, wo sie 2007 ihre Diplomprüfung absolvierte. Anschließend studierte sie am Orchesterzentrum NRW bei Elisabeth Kufferath. Magdalena war Mitglied diverser Jugendorchester u. a. European Union Youth Orchestra, Pacific Music Festival Orchestra, Gustav Mahler Jugendorchester und Verbier Festival Orchestra. Seit 2009 war Magdalena Zagodzon Vorspielerin der 2. Violinen des Niedersächsischen Staatsorchesters Hannover, seit 2011 ist sie Koordinierte Stimmführerin der 2. Violinen.