Nikolaus Kolb

Nikolaus Kolb wurde 1977 in München geboren. Zunächst hatte Nikolaus Kolb Klavier- und Blockflöten-, dann Orgel- und Oboenunterricht. Er gewann Preise bei »Jugend musiziert« und spielte u.a. im Landesjugendorchester. Von 1998 bis 2004 studierte er an der Hochschule für Musik und Theater Hannover Oboe bei Klaus Becker. Er nahm an Meisterkursen von Ingo Jonicki, Stefan Schilli u.a. teil und spielte beim Schleswig-Holstein Musik Festival 2001 unter Christoph Eschenbach, Esa-Pekka Salonen, Heinrich Schiff u.a. Seit 2002 ist Nikolaus Kolb stellvertretender Solo-Oboist im Niedersächsischen Staatsorchester Hannover.