Anke-Christiane Beyer

Anke-Christiane Beyer wurde 1971 in Freiburg/Br. geboren und erhielt seit ihrem 14. Lebensjahr Oboenunterricht, u.a. bei Dieter Salewski und Manfred Clement in München. Nach dem Abitur studierte sie an der Hochschule für Musik und Theater Hannover bei Klaus Becker und schloss nach dem Diplom dort ein Aufbaustudium an. Nach Zeitverträgen im Staatsorchester Braunschweig und im Niedersächsischen Staatsorchester erhielt sie 1999 ein Engagement als Solo-Englischhornistin am Staatstheater Darmstadt. Seit 1999 ist sie als Oboistin und Englischhornistin festes Mitglied des Niedersächsischen Staatsorchesters. Neben reger Kammermusiktätigkeit spielte sie u.a. wiederholt bei den Bamberger Symphonikern, an der Hamburgischen Staatsoper und bei der Radiophilharmonie Hannover des NDR. Seit 2003 hatte sie zudem wiederholt Lehraufträge an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover inne.