Sigrun Luding

Sigrun Luding hat der Hochschule für Musik und darstellende Kunst in ihrer Heimatstadt Hamburg Sologesang bei Sabine Kirchner studiert. Sie hat mit Diplom Lied und Oratorium, Opernklasse, sowie mit Staatsexamen als Gesangspädagogin das Studium abgeschlossen.

Während dieser Zeit sammelte sie Bühnenerfahrung in Produktionen der Opernklasse, im Extrachor der Hamburgischen Staatsoper, mit Solorollen am Deutschen Schauspielhaus, beim Internationalen Jugendfestspieltreffen in Bayreuth, und Jeunesses Musicales in Weikersheim. Außerdem übernahm sie Lehrtätigkeiten an der Stage School of Dance and Drama in Hamburg.

Seit der Spielzeit 1988/89 ist Sigrun Luding im Chor der Staatsoper Hannover als 1. Sopran engagiert. Gelegentlich gestaltet sie kleine Solopartien wie z.B. die Rolle der Mrs. Eynesford-Hill in »My Fair Lady«, oder eine Adelige Waise im »Rosenkavalier«. Sigrun Luding war mehrere Jahre lang Solistin der Kammeroper Niedersachsen, und engagierte sich als Stimmbildnerin des Oratoriumchores. Sigrun Luding ist verheiratet und hat zwei erwachsene Kinder.

Spielzeit 18/19

Madame Butterfly*

Die Kusine