Staatsoper Hannover : Marlene Gaßner

Marlene Gaßner

Studentin der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover

Die Mezzosopranistin Marlene Gaßner studiert seit 2013 bei Professor Marina Sandel an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover. Zunächst vertiefte sie ihre Kenntnisse im Musiktheater im Master Gesang/Oper. Seit diesem Herbst studiert sie im Studiengang Master Gesang in freiberuflicher Tätigkeit. An der Hochschule war sie bereits in einigen Opernproduktionen zu hören u.a. als Frau Reich in »Die lustigen Weiber von Windsor« von Otto Nicolai und in Benjamin Brittens »Ein Sommernachtstraum« als Hippolyta, sowie als Mutter und Libelle in Ravels Einakter »L’enfant etles sortilèges« zu erleben. Ihr Liedrepertoire konnte sie zunächst in der Klasse von Jan-Phillip Schulze und nun bei Justus Zeyen erweitern. Zudem nahm sie an Meisterkursen bei Brigitte Fassbaender und Peter Kooij teil. Im Konzert- und Oratorienfach tritt sie regelmäßig auf. Sie ist Stipendiatin des Richard Wagner Verbands Hannover e.V. und von Live Music Now Hannover e.V. Im Mai 2016 präsentierte sie sich als Rebecca Nurse in »The Crucible« am Staatstheater Braunschweig und war im Sommer als Carmen bei Oper auf dem Lande zu sehen. Seit August 2016 ist sie Ensemblemitglied der Jungen Oper Hannover.

Spielzeit 18/19

BABbEL

Mezzosopran

Des Kaisers neue Kleider

Lametta, ihre Zofe

Die drei Spinnerinnen

Königin

Iphis

Telethusa

La traviata*

Annina

Madame Butterfly*

Kate Pinkerton

Oh, wie schön ist Panama

Maus II, Kuh, Igel, Erzähler II