Sylvia Roth

Sylvia Roth studierte Musikwissenschaft, Geschichte und Kunstgeschichte in Freiburg, Wien und Köln und schloss mit einer interdisziplinären Arbeit über Fluxus und Musik ab. Nachdem sie bereits während des Studiums erste Erfahrungen im Verlagswesen und Kulturmanagement gesammelte hatte, führte sie eine Regiehospitanz bei Peter Mussbach an der Staatsoper Stuttgart schließlich zum Musiktheater. Im Anschluss an einen Gastvertrag im Bereich Öffentlichkeitsarbeit an der Deutschen Oper am Rhein Düsseldorf arbeitete sie als Musiktheater-Dramaturgin an den Vereinigten Städtischen Bühnen Krefeld/Mönchengladbach, dem Theater Dortmund und zuletzt an der Staatsoper Hannover mit Regisseuren wie Benedikt von Peter, Frank Hilbrich, David Mouchtar-Samorai, Monique Wagemakers, Bernarda Horres u.v.a. 2011 führte sie ein halbjähriges Kulturstipendium nach Lissabon. Seit der Spielzeit 2012/13 ist sie als Operndramaturgin am Theater Bremen engagiert.

Spielzeit 17/18

La traviata*

Dramaturgie

Spielzeit 18/19

La traviata

Dramaturgie

My Fair Lady

Dramaturgie